Zum Inhalt springen
27.11.2018

Es geht bald wieder los!

Die 72-Stunden-Aktion 2019   Infotreffen: Dienstag, 04.12.2018 um 18 Uhr in St. Marien, Northeim

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und deren Leiter*innen stellen sich vom 23. - 26. Mai 2019 der Herausforderung, in 72 Stunden eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe zu lösen.

Damit setzen sie ein deutliches Zeichen der Solidarität. Mit Spaß und Engagement werden sie dort anpacken, wo es sonst niemand tut, wo das Geld fehlt oder die Bereitschaft, anderen unter die Arme zu greifen. Die Überzeugung, dass ein Handeln aus unserem christlichen Verständnis die Welt besser machen kann, ist der Motor für die 72-Stunden-Aktion im Mai kommenden Jahres.


Die 72 Stunden Aktion rückt nun immer näher und ich möchte dazu einen Arbeitskreis bilden. Wir würden uns freuen, wenn wir es schaffen, einen bunten AK aus unterschiedlichen Einrichtungen und Menschen zu bilden.

Als ersten Termin notiert euch bitte Dienstag, den 04. Dezember um 18.00 Uhr. Wir treffen uns im Pfarrheim von St. Marien in der Gardekürassierstraße 5 in 37154 Northeim.

Ziel des Treffens ist es, Aktionen zu überlegen, die Umsetzung zu besprechen (was wird dafür benötigt) und in die grobe Planung zu gehen (was müssen wir beachten, wie viele Personen brauchen wir?) Vielleicht hat die ein oder andere Person/Einrichtung schon eine konkrete Idee und sieht evtl. einen eigenen Bedarf in seiner Umgebung. Die herzliche Einladung geht auch an unsere Pfadfinder, Ministranten, Firmbewerber/innen, Schülerinnen und Schüler - je mehr wir sind, desto mehr können wir erreichen!

Hier eine Idee: Die 72 Stunden Aktion ist bestimmt eine tolle Aktion für die Firmvorbereitung und eine Alternative zum konventionellen Schulunterricht - macht Spaß und stärkt das Gemeinschaftsgefühl! (Info: Für die Aktion gibt es eine Schulbefreiung!)

Nicht nur "die Macher" sondern auch "die Paten" sind im AK herzlich willkommen. Soll heißen, dass "die Paten" diejenigen sind, in deren Einrichtung "die Macher" die Aktion umsetzen können. Natürlich muss es keine Einrichtung sein, es kann auch ein Privathaushalt, eine Parkanlage und und und sein.

Weitere Infos unter: https://www.jugend-bistum-hildesheim.de/72stunden

Wir bitten um kurze Teilnahmebestätigung für den 04. Dezember 18.00 Uhr bei:

Julia Canelo

Jugendreferentin und Leiterin

der Fachstelle Jugendpastoral

für die Dekanate Göttingen und Nörten-Osterode

St.-Heinrich-Straße 5

37081 Göttingen

Tel. 0551/47670 Fax: 0551/47673

E-Mail: julia.canelo(at)jupa-goettingen.de



Logout